05.04.2018 19:37

Förderung ESaK-Projektgruppe „Audiffren-Singrün-Kältemaschine“


BFS/ESaK-Stiftung unterstützt finanziell das Projekt „Audiffren-Singrün-Kältemaschine“ an der ESaK.

Sechs Studenten der Europäischen Studienakademie Kälte Klima Lüftung WS11 haben sich zur Aufgabe gemacht, die Funktionsweise des Audiffren-Singrün-Kühlautomaten (A-S Automat) aufzuzeigen, um die beeindruckende Technologie der ersten vollhermetischen Kälteanlage zu rekonstruieren und zu erläutern, die um 1900 erbaut wurde. Es gibt keine funktionsfähige Anlage, die derzeit in Betrieb ist. Um das Projekt umzusetzen, ist es erforderlich, dass eine komplett neue betriebs­fertige Anlage entworfen und gebaut wird. Genaue Fakten zu den technischen Betriebsparametern und der eigentlichen Funktionsweise des A-S- Automaten sollen erarbeitet und aufgezeichnet werden. Geplant ist, die funktionsfertige Anlage auf der Chillventa 2014 zu präsentieren.

Projektlaufzeit: 2 Jahre (3. bis 6. Semester WS11)
Finanzielle Unterstützung durch die Stiftung: EUR 6.000,00
Semesterprojektmitarbeiter: Robert Hiller (Teamleiter); Chris Fattroth; Markus Grabia; Alexander Salm; Sebastian Schmidt; Andreas Schroth
Projektbetreuung: Dr.-Ing. Ulrich Adolph, Lehrbeauftragter an der ESaK