Stiftungsportrait der BFS/ESaK-Stiftung

Die Stiftung mit Sitz in Maintal wurde am 13. Dezember 2007 gegründet und als rechtskräftige Stiftung nach § 80 des Bürgerlichen Gesetzbuches am 17. Dezember 2007 durch das Regierungspräsidium in Darmstadt anerkannt.

Das Grundstockvermögen besteht aus einem Geldbetrag von EUR 250.000,00.
Zustiftungen sowie Spenden werden gerne entgegen genommen.

Die BFS/ESaK-Stiftung ermöglicht es jedem Interessenten, ab einer Summe von EUR 5.000,00 Bildung und Wissenschaft in der Kälte- und Klimatechnik zu fördern und damit auch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die Verfassung bietet ein breites Spektrum an Unterstützungsmöglichkeiten sowohl im individuellen als auch im institutionellen Bereich. Spenden sind in jeder Höhe willkommen.

Entstehung

Die Stiftung wurde von Personen und Unternehmen aus Handwerk, Handel und Industrie ins Leben gerufen, um die Förderung von Bildung und Wissenschaft in der Kälte- und Klimatechnik zu intensivieren.

Organe der Stiftung sind die Stifterversammlung, das Kuratorium und der Vorstand.